Kopfzeile

 

 

3. und 4. Klasse Klassenfoto3.4.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ameisenexkursion

Ich war mit der 3. und 4. Klasse am Mittwoch 13. September auf der Ameisenexkursion. Wir haben uns in der Schule getroffen und sind nachher zusammen in den Wald gelaufen. Wir haben etwa 20 Minuten gebraucht.
Frau Beerli die Ameisenexpertin ist mit dem Auto hochgefahren. Sie kommt von pro Natura. Zuerst hat sie uns ein paar Sachen über die Rotewaldameise erzählt. Nachher haben wir in Dreiergruppe Posten gemacht. Ich war mit Jessica und Aroa in der Gruppe. Einen fand ich besonders cool, bei dem konnte man eine Ameise fangen und ihr Essen geben. Die Ameise ass Katzenfutter, Honig und Vanille. Es hat drei Ameisenhaufen gegeben, einen grossen und zwei kleine.
Nachher haben wir Pause gemacht. Wir bekamen von Frau Lanz Punsch. Nach der Pause haben wir Spiele gemacht. Ein Spiel fand ich besonders cool. Es geht so. man macht zwei Gruppen. In den Gruppen sind drei Ameisen, drei Blattläuse und zwei Marienkäfer. Die Aufgabe der Marienkäfer ist es die Blattläuse zu essen. Aber die Ameisen verteidigen die Blattläuse und holen bei den Läusen Wasser, indem sie den Code auf den Rücken tippen. Die Aufgabe der Blattlaus ist, den Ameisen Wasser zu geben und dabei nicht vom Marienkäfer gefressen zu werden und so geht das Spiel weiter. Wer am Schluss am meisten Wasser in der Flasche  hat, hat gewonnen. Als wir mit dem Spiel fertig waren, hat uns Frau Beerli noch ein Heft über Ameisen verteilt. Nachher sind wir wieder zurück zur Schule gelaufen und die Schule war aus. Es hat mir sehr gefallen und es war cool.
Von Babina

Ameisenexkursion Ameisenexkursion
Ameisenexkursion Ameisenexkursion
Ameisenexkursion Ameisenexkursion