Kopfzeile

 

 

LogopädieLogopaede

 

Herr Stefan Schiller und Frau Ursula Füllemann-Sutter sind unsere Logopäden.

Die Aufgabe der Logopädin/des Logopäden ist es, durch gezielte Therapie die Kommunikationsfähigkeit sprech- und sprachauffälliger Kinder zu verbessern und eine aus den sprachlichen Schwierigkeiten wachsende Benachteiligung im
sozialen und später beruflichen Lebensbereich positiv zu beeinflussen.

Die Arbeit der Logopädin/des Logopäden beinhaltet die Erfassung, Abklärung, Beratung und Behandlung von Störungen der gesprochenen und geschriebenen Sprache sowie der Stimme. Dazu gehört auch die Beratung von Eltern und Lehrpersonen. Eltern dürfen sich unverbindlich an die Logopädin/den Logopäden wenden. Ziel der logopädischen Therapie ist eine verbesserte Kommunikationsfähigkeit des sprachauffälligen Kindes. Die logopädische Behandlung ist eine pädagogisch-therapeutische Massnahme und findet regelmässig, meist ein- bis zweimal wöchentlich während des Unterrichts oder in der unterrichtsfreien Zeit statt.

Die Logopädie stützt ihre Erkenntnisse auf einem breiten Wissen aus den Bereichen Pädagogik, Heilpädagogik, Psychologie, Medizin und Linguistik. Eine ausführliche Beschreibung über Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen bei Kindern und Jugendlichen finden Sie unter www.logopaedie.ch oder unter www.kindersprache.ch .